MY BREAKFAST

aboutpam

Good mooooorning! I always start my day with my muesli. And don’t laugh - but I think I’ve been eating this exact same breakfast for about 4 years now! I just love everything about it & if I love something I don’t need a change ♡ At most I’m alternating between strawberries and raspberries haha.

Apart from the taste it’s also has awesome nutritional values, as well as a lot of ingredients that are super healthy for your body!

So let’s get started! I’ll tell you what I use, why I use it & what it does to the body ♡


1. THE MUESLI

aboutpam

So obviously you need a „base“. I use about 40-50g of normal, rolled oats (but the softer ones, not the thick & hard ones). For me, oats are the best thing ever because they give tons of energy & strength to kickstart your day. They consist out of healthy carbs, a decent amount of protein, unsaturated fats, lots of fibers (great for your digestion), vitamins, iron and soooo on. I could write a whole book about oats.

And since I’m an absolute sweet tooth I can’t go without 20-30g of chocolate muesli in the morning. Regular chocolate crunchies always contain tons of sugar but luckily I found one that tastes DIVINE and is only sweetened with agave sirup - so no hint of cane sugar!! I always buy it in my local organic supermarket but I also found it on Amazon HERE.

Oh and I don’t heat my muesli - so it’s not a porridge! I just mix all the ingredients in a bowl and eat it like that. Time is money so better be quick in the morning!


2. FRUITS

aboutpam

Next I’m adding fruit. And that’s where I start to vary - woohoo. My absolute (!) favorite is pomegranate. Pomegranate is loaded with powerful antioxidants, has shown to reduce inflammations (inflammations are often the driving forces of diseases like cancer), is full of vitamins etc. etc. - pomegranate is my favorite, end of story.

Then I also really like using berries of all sorts - especially raspberries (fresh or frozen), strawberries & blueberries. They are also loaded with antioxidants, vitamins and they are very low in sugars.

If you’re looking for some extra calories in the morning you can also use bananas of course!


3. YOGURT & MILK

aboutpam

„Milk“. I think by now you know that I prefer rice-coconut milk, almond milk or rice-almond milk over cow’s milk. I wouldn’t say that I never drink cow’s milk but if I’ve got the option I will always choose those plant based milks.

And then I also add quark or greek yogurt for the proteeein. It also gives the muesli a creamy texture! Till now I haven’t found a yummy & high protein non-dairy quark substitute - do you know one? So I always use a normal, dairy yogurt with 0,2%-5% fat and about 10g of protein per 100g.


4. TOPPINGS

aboutpam

THE FUN PART! Here you can see a variation of toppings. Most of the times I choose 2 or 3 of them. Most of the times I don’t have all of them at home or some days I just don’t feel like „coconut flakes“. All of toppings have great health benefits and I would highly recommend trying them!!

Raw Cocoa Powder: Absolut fave. That’s actually the only topping that I use daily. It makes your muesli taste like chocolate, although it contains close to no sugar - nothing more to say. But actually I could mention that cocoa powder has 1) an antidepressant effect -> it makes you happy 2) is fulllll of antioxidants, e.g. 20 times more than blueberries or 120 times more than bananas 3) lowers blood pressure 4) contains sulfur -> shiny hair & strong hair

Seeds: Flea seeds, chia seeds, flaxseeds & hempseeds. They are rich in fibers, omega 3 fats, vitamins, protein, minerals & antioxidants. That’s why they protect your skin, significantly improve your digestion (oh the digestion topic again haha) & help you fight diseases.

Cocoa Nibs: Rich in antioxidants, fibres & potassium. And they give you that extra crunch with every bite! Yum!

Raisins: I mainly use them because you can leave them in your drawer for months, they never get „old“ and still give you a fruity feeling in your muesli. That’s why I always get back to them if I run out of fresh fruits! They also contain some fibers, vitamins, minerals and antioxidants though.

Nuts: In my opinion Almonds & Walnuts fit best in muesli. Of course they contain a high amount of unsaturated fats & are also high in calories - which is a great energy booster & also awesome if you want to gain weight and want to easily get in 100-200 kcal by adding a couple of nuts. Apart from that nuts are essential in your diet. They lower blood sugar levels, reduce blood pressure and lower cholesterol levels. So don’t be afraid & go nuts!

Coconut Flakes: They taste amazing, are a great source of calories (so better eat them in moderation if you want to lose weight) and contain fibers & antioxidants. But I rather add them for the flavor, not for their health benefits.


5. FINISH OFF

aboutpam

Here are all the steps next to each other! Now you just need to mix everything together & enjoy ♡


What is your favorite breakfast? Do you rather prefer something salty? Tell me in the comments!

PS: That was my first time trying to do some proper food photography. Harder than I thought!



Add a comment

Comments

fine 4. September 2016
❤️
Alice 4. September 2016
Ich liebe deine Beiträge 😍 Weiter so❣👏🏻
lilly 4. September 2016
Kannst du bitte mal über den Jo-Jo Effekt reden und wie man den verhindern kann❤️😖 ich liebe die App ❤️❤️
mireya 4. September 2016
Sieht mega lecker aus ich werde es mal morgen ausprobieren ❤️🍎🍉🍓🍇
Annalena 4. September 2016
Love it❤️❤️❤️
julia 4. September 2016
Sieht echt lecker aus und man hat eigentlich auch alles immer zuhause, probiere ich gleich morgen aus Liebe Grüße Julia
Talia 4. September 2016
Vielen dank pamela❤️ würde mich sehr freuen wenn du mehr sollche food blokpost postest wünsche dir noch einen schönen tag 😘😘
selina 4. September 2016
Wie oft und wo gehst du einkaufen die woche?
nele 4. September 2016
Kannst du mal ein Beitrag machen zu einem smothie rezept machen ? Sind Smoothies gut zum Frühstück?
Katarina 4. September 2016
I eat the exact same thing 😂 just changing fruit I put in from time to time, its deliciouuusss 😍
ceyda 4. September 2016
Es ist so ein toller Post, bin begeistert 💕 ich liebe deine Ideen und werde das mal morgen früh direkt ausprobieren 😍
laura 4. September 2016
Geht hier Magerquark auch? 😋💛
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 4. September 2016
ja klar! :)
Anna-Lena 4. September 2016
Ich werde das sofort morgen ausprobieren 😍 das klingt so gut 😁
Hanna 4. September 2016
Sieht sehr lecker aus👍🏼 Muss ich auch mal ausprobieren! Wie viele kcal hat das ungefähr?
Linda 4. September 2016
Ich esse auch seit fast 2 Jahren jeden Morgen Müsli, aber ich esse immer dieses langweilige aus dem Supermarkt und schneide mit ab und zu Obst rein. Dein Blogpost hat mich inspiriert mein Müsli jetzt aufzupeppen! Mega lecker! Und super gesunde Ideen... Linda
Acelya 4. September 2016
Sieht Mega lecker aus ❤️
antonia_victoria 4. September 2016
Sieht super lecker aus, versuche auf jeden Fall mal deinen Tipp mit dem Kakaopulver :))
laura 4. September 2016
Also würdest du Magerquark empfehlen? Ist das gesund ? Ich bin im moment so vieles am Testen 😀 Danke vielmals Pam ☺️
Talia 4. September 2016
Vielen dank pamela echt super 👍🏼 es würde mich echt freuen wenn du mehr sollche sachen postest wünsche dir noch einen schönen tag 💋😘
Dorsa 4. September 2016
Ich esse in der Woche meistens Schokomüsli oder Porrige mit Früchten 🍓🍌🍇 Aber am Wochende doch eher salzig. Also Ei oder Brötchen🍳🍞 . Aber jetzt kann ich mein Müsli mit Hilfe deines Posts noch etwas variieren 😊💗
Bianca 4. September 2016
Ich suche schon ewig nach einer Frühstück-Alternative zu meinem normalen Müsli und ich werde deines auf jeden Fall gleich ausprobieren 😍 es sieht soooo lecker aus. Wie lange brauchst du in der Regel morgens um das vorzubereiten? 😊 es muss ja dann doch oft auch mal schnell gehen. Lg❤️
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 4. September 2016
nicht lange! :) 2-3 Minuten <3
Charlotte 4. September 2016
Incredible! I need to try this out. Thank you Pam 💗
Pamela Emily 4. September 2016
Ich liebe deinen Blog so sehr ! ♥️ du bist ein riieesen Vorbild für mich ☺️
nisa 4. September 2016
Good morning! I was wondering if you don't prefer a cup of coffee in the morning? I can't leave home without it! I'll try to put some cacao powder in my muesli as well, sounds good! However, I eat it before I go to sleep haha. What do you think about the almond or coconut flavored yoghurts? Aren't they healthy enough? I usually eat a plantbased one from Alpro when studying etc. It tastes so delicious! Greetings from the Netherlands!
Jeca 4. September 2016
Toller post!! Klingt sehr lecker, habe gleich Lust es auch auszuprobieren😋 eine Fitnessfrage: glaubst du man kann einen schönen und voluminösen Po mit herkömmlichen 2x4 Kg Hanteln zuhause antrainieren? Oder ist das nur Wunschdenken (😂🤔) bedarf es an mehr? Oh und, wie oft in der Woche sollte man den Po und die Arme trainieren?
Kalina 4. September 2016
OMG , the breakfast looks stunning!!! I like how you made it healthy even if it has chocolate! LOVE IT ❤️💗❤️💖😍😍😍😍
Nicole 4. September 2016
Eine Alternative zum Joghurt, mit viel Eiweiß ist Skyr. Nährwerte (z.B. Arla): 65 kcal 0,2 g Fett 4 g Kohlenhydrate 4 g Zucker 11 g Eiweiß 0,14 g Salz Liebe Grüße Nicole
girly 4. September 2016
Man merkt wie viel Mühe du dir gibst. Ich hoffe du bleibst weiterhin so aktiv und machst als nächstes ein ganzen Tag 'what I eat' es muss nicht unbedingt mit Bildern sein, da es anscheint viel arbeitet kostet aber so ein überblick würde reichen. ❤️
Lisanne 💕 4. September 2016
Das sieht super lecker aus😍 Ich esse jetzt seit einigen Tagen immer Vanille- Porridge🍴 Das ist auch super lecker und ich verwende auch die Kokos- Reis Milch die schmeckt einfach super und mir schmeckt sie sogar besser als Kuhmilch🐮 ich versuche auch auf Kuhmilch zu verzichten, weiß aber auch keine gute Alternative für zum Beispiel Körnigen Frischkäse oder so . Dadurch kann man auf natürlichem Wege halt viel Eiweiß zu sich nehmen und ich weiß nicht wie man das ersetzen kann. Also wenn du Pflanzliche Eiweißquellen kennst würde ich mich super freuen wenn du mir eine Antwort schreibst 😍 Es wäre auch ein Super Blogpost🤔 Wenn du einfach mal über alle Eiweißquellen schreibst die es so natürlich gibt Also mich würde es auf jeden Fall sehr interessieren und deine Bilder sehen Hammer aus 😍
Angelina 4. September 2016
Wow! Echt schön geschrieben. Ich werde aufjedenfall das Frühstück morgens ausprobieren.
xgxxr 4. September 2016
Morgen geht es erst einmal Granatäpfel kaufen, haha! Weichst du den Floh- und Chiasamen immer erst in Wasser auf, so dass er aufquellt, oder tust du ihn einfach so direkt ins Müsli? Und könntest du uns vielleicht mal erzählen wie du deine Salatsoße machst? Ich weiß nämlich nie genau was gut ist, deswegen 😊💜💜
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 4. September 2016
einfach direkt ins Müsli! :) <3 ja kann ich machen!
Desideria Rosa 4. September 2016
Probier doch mal den Alpro Quark, der hat 6,2g Protein auf 100g :) Liebe Grüße, Desideria Rosa
Benita 4. September 2016
Sehr toller Blogpost ❤️ ich liebe deinen Blog. Es ist so persönlich und mit so viel Liebe gemacht ! Echt toll weiter so !
Tamara 4. September 2016
wie machst du das wenn du unterwegs bist? 🌞
emily 💗 4. September 2016
Sieht super aus 😍 Könntest du vlt. öfters so Rezepte posten ?
Clemi 4. September 2016
Pam! Thank you, now I know how to prepare delicious and healthy breakfast. And it's really simple :D
alexandra 4. September 2016
Ich liebe griechischen Joghurt mit Walnüssen und einem Esslöffel Honig oder selbstgemachte blaubeerpfannkuchen mit vollkornmehl
Pia 4. September 2016
Könntest du auch mal schreiben was du mittags und abends isst ? wäre sehr lieb ☺️🙊❤️
Jana 4. September 2016
Kann man das Frühstück auch im Sommer mit frozen Joghurt machen?💕 Ich mag deine App sehr liebe Grüße Jana
Alma 4. September 2016
Ich liebe diesen Beitrag . 💖
Sina 4. September 2016
Hey Pam :) in Bezug auf die Milchprodukte, hast du schonmal Skyr probiert? Der hat wenig Fett aber dafür verhältnismäßig viel Eiweiß und vom Geschmack finde ich ihn auch gut! Ansonsten wie immer toller Blogpost 💖
Orellana 4. September 2016
Deine App ist einfach super !!❤️
Ahmio 4. September 2016
Hi Pamela, ich liebe deine Posts! Probs dafür 🙂 Ich lese sie jedoch viel lieber auf Englisch, aber auf der App kann man das niegends einstellen, oder doch ? 🤔 Vielleicht kannst du mir da weiterhelfen. Viele Grüße 💕
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 4. September 2016
noch nicht, aber das versuche ich sobald wie möglich zu verändern! :)
Sarah <3 4. September 2016
Oh das sieht lecker aus das probiere ich morgen früh gleich mal aus 👍🏼❤️ Du bist eine große Inspiration für mich. Seit dem ich dich „kenne" bzw. im Internet gefunden habe lebe ich viel gesünder und trainiere mit deinen Workouts 😍Ich möchte unbedingt einen Sixpack und habe solangsam auch schon einenAnsatz davon bekommen Danke für alles!!!!❤️❤️
Zoe 4. September 2016
Oooh 😍 genau das richtige! Ich suche schon so lange nach einem super Frühstück! Das probiere ich auf jeden Fall aus ☺️ Danke!💕
Erica 4. September 2016
Ich liebe diese App! Deine Blogs zu lesen macht einfach Spaß. Man merkt wie viel Mühe du hinein steckst. Ein Blog über "what I eat in a day" wäre auch ziemlich interessant. 😊 mach weiter so! 💗
Lilly 4. September 2016
Ein toller Ersatz für Quark und Joghurt ist z. B Skyr. Es enthält super viele Proteine und hat einen sehr geringen Fettgehalt.
Mila 4. September 2016
Probiere mal SKYR als Milch-Yoghurt Ersatz Das ist wie eine Art Quark mit viel Eiweiß und nur 0,2% Fett Und schmeckt natürlich sehr lecker 😍😌💗💪🏼 PS: Du bist ganz toll und inspirierst mich immer wieder 💘
kati 4. September 2016
Danke für die Tipps :) ich lese den Blog so gerne, als App macht es sogar noch mehr Spaß. Und als food Fotografin hast du dich doch echt super gemacht :) Das Frühstück werde ich auf jeden Fall ab morgen mal testen (muss ein paar Sachen einkaufen)de
Mila 4. September 2016
Probiere es mal mit SKYR als Milch-Yougurt Ersatz Das ist wie eine Art Quark mit viel Eiweiß und nur 0,2% Fett. Und schmeckt natürlich sehr lecker 😍😌💗🙏🏽 PS: du bist ganz toll und inspirierst mich immer wieder 💘
Alisa 4. September 2016
Wow, ein super leckeres und einfaches Frühstück ! 😍
pressi 4. September 2016
I love youuu
anni 4. September 2016
Ich liebe solche Artikel, viel mehr solcher "Rezepte" oder Gericht ideen. Mach weiter so !!
zilan 4. September 2016
😍
Melissa 4. September 2016
Super Post! Vielen Dank ❤️😊
Michelle 4. September 2016
Ich esse unterschiedliches Morgens, mal Müsli, mal Brötchen (oft am Wochende) oder mal meinen Diät Shake, der hält nämlich lange satt :)
[email protected] 4. September 2016
Hey Pamela! :) Wo findet man nochmal die Handyhüllen mit dem Licht für bessere/gute Selfies? Danke im Vorraus und schönen Abend!:D
maria 4. September 2016
Wie machst du das immer mit den gefrorenen Früchten ? Taust du die dann morgens normal auf oder erwärmst du die extra ? :)
Marisa R 4. September 2016
Der Post ist mega schön und du bist allgemein super inspirierend für mich❤️ Isst du viel zwischen durch oder eher nur zu den Hauptmahlzeiten und wenn was isst du so zwischendurch und wann? Würde mich echt interessieren
lara 4. September 2016
Hallo Pamela 😊, das Schokomüsli, das man bei Amazon bestellen kann, ist leider ausverkauft und in den Geschäften in meiner Stadt werde ich auch nicht fündig :/ Hast du vielleicht eine Alternative ? Liebe Grüße, Lara 💕
Isabell 4. September 2016
Hey Pamela❤️ Ich bin auch ein totaler Müsli Fan, und frühstücke es auch schon seit Monaten jeden Tag. Ich finde deinen Blog wirklich toll und mir ist bewusst, dass das eigentlich nicht wirklich in dein Themengebiet passt aber es wäre wirklich toll, wenn du ein paar Lerntipps geben könntest oder einfach Motivation für die Schule oder allgemein für den Sport. Ich mache in 2 Jahren mein Abitur und habe wirklich große Ziele, doch manchmal ist es wirklich sehr schwer sich zu motivieren. Da du so eine einflussreiche Person bist, wäre es glaube ich für viele sehr hilfreich. Mache auf jeden Fall weiter so, du bist echtes ein Vorbild und hast eine positive Austrahlung. Vielen dank dafür❤️ Liebe Grüße Isabell
kristine 4. September 2016
How often do you eat anything unhealthy like icecream, chocholate, pizza etc?:)
leo 4. September 2016
Ich weiß nicht ob das für dich so viel besser ist aber ein lecker Ersatz für Quark oder griechischer Joghurt wäre Sojajoghurt ist ohne Zucker und schmeckt trotzdem süßlich 😊gibt es auch zB mit Vanillegeschmack
Chiara 4. September 2016
Hey Pam, erstmal ich liebe deine Posts ☝🏻️🙌🏻 Kannst du vlt mal verlinken wo du dein Kakaopulver her hast ? Ich find nie eins dass nicht mit Zucker vollgepackt ist 🙈❤️
Anna Müller 4. September 2016
Super Idee Wäre schön wenn du nochmal eine Post über dein Mittag- und Abendessen machst.
stina 4. September 2016
Wie genau heißt der Kakao oder von welcher Marke ist er? :)
Gunel 4. September 2016
Wooww😍😍niceee👍👍
Johanna 4. September 2016
Könntest du eine Gesichtspflegeroutine machen? Deine Haut ist so perfekt😍
Sophie 4. September 2016
Hi Pamela, Das Schokomüsli, welches man auf den Fotos sieht- ist es das, was du im Link angegeben hast? Auf Amazon schaut es so anders aus. Bitte um Antwort!:) Sophie
Eva 4. September 2016
Erstmal super blogpost ❤️ Ich liebe deine Post sowieso und der ist wirklich sehr sehr hilfreich so einen habe ich mir echt gewünscht und werde das so schnell wie möglich auszuprobieren 💪🏽 Als Joghurt hätte ich die Idee Skyr Joghurt zu nehmen ☺️ Der ist echt super und ich liebe den auch also ich weiß nicht ob du den kennst 💕 Deine Eva
Lara 4. September 2016
Ich liebe deine Beiträge !! 😍 & ich werde dein Müsli aufjedenfall ausprobieren, da ich Müsli am Morgen am meisten mag ❤️
lea 4. September 2016
Ly
Katharina 4. September 2016
Hallo, liebe Pamela! Ich liiiiiebe Mandeln und kann überhaupt nicht mehr auf sie verzichten, doch wieviel davon sollte ich am Tag essen damit ich noch abnehmen kann?
sarah 4. September 2016
How much calories is that?
Cat 4. September 2016
I know this is a stupid question but do you at all cook your oats? Or do you just let the milk soften them?
Sosan 4. September 2016
Ohhhhhh lecker! Wieder richtig toll dokumentiert.
sophie 4. September 2016
Alpro Go On, mango flavour is amazing. Non dairy alternative high in plant based protein and really creamy! :)
Anna🌸 4. September 2016
Ich muss gestehen, dass ich erst seit kurzem auf deinem Blog bin, ich aber gefühlt alle bisherigen Einträge schon gelesen habe😊 Ich mache im Moment so 4-5 mal die Woche Sport und würde halt trotzdem noch etwas zunehmen, aber gerade nach dem Sport habe ich überhaupt kein Hunger und so bekomme ich die Kalorien halt nicht wieder rein. Was kann ich tun oder was ist überhaupt ein effektives Essen nach dem Sport ?
sophie 4. September 2016
Ist das Müsli auf dem Bild das von Amazon? Sieht auf Amazon so anders aus
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 5. September 2016
ja bei Amazon sieht der Inhalt, den man da durchsieht wirklich anders aus! Aber die Verpackung und die Beschreibung und alles ist identisch, von daher denke ich, dass nur das Bild etwas falsch ist :)
Linda 4. September 2016
Ich habe mich in diesem Post total wieder erkannt!! Ich esse jeden Tag Jogurth und Müsli, wobei ich gern eine Amaranth- Haferflocken-Mischung verwende und neben Nüssen und Früchten zusätzlich 85% zartbitter Schoki, Goji Beeren und ein bisschen Zimt verwende :)
Ninaaaaaa 4. September 2016
Heyy💛 Du hast ja gefragt nach ein Alternative für Joghurt und da kannst du Skyr benutzen. Das ist wie so eine Mischung aus Joghurt und Quark das heißt es ist dickflüssiger als Joghurt aber cremiger als Quark. Er enthält viiiiieeel Eiweiß und ist lecker und gesund. Es gibt ihn auch noch mit verschiedenen Geschmacksrichtungen wie z.B. Erdbeere falls du dein Müsli ein wenig fruchtiger haben möchtest (allerdings ist die natürliche Variante gesünder aber ich denke das weißt du bestimmt auch) Du kannst es ja mal versuchen :) Ps: Ich würde mich sehr auf eine Antwort freuen😇
Ninaaaaaa 4. September 2016
Heyy💛 Wieso benutzt du keine Kuhmilch oder willst wenn möglich komplett darauf verzichten? Schmeckt sie dir einfach nicht und nimmst deshalb die pflanzlichen Varianten oder ist es gesünder? Würdest du raten auch auf die pflanzliche Variante umzusteigen?
benji 4. September 2016
ich liebe dich.
Alexandra 4. September 2016
Hey, also als Pflanzenbasierte Alternative würde ich dir dn Alpro Go On( https://www.alpro.com/de/produkte/pflanzliche-quarkalternativen/go-on/natur) empfehlen:) Da ich denke das du ziemlich schlau bist würde es mich mal interessieren was du zu der Veganen Ernährung meinst? Da du ja bereits weißt das Milch nicht gut für den Menschen ist.
eylo 4. September 2016
Hallo meine Liebe, es gibt auch einen Quark von Alpro Soya, als alternative zu dem aus milch, benutze den auch sehr gerne da ich garkeine tierischen Produkte zu mir nehme :) Lg :*
Kathi 4. September 2016
❤️
Ceylan 4. September 2016
Welchen Kakao kaufst du und woher ?
Shirin 4. September 2016
Super schöner Blogpost 💗 diese wahnsinnige Mühe die du da reinsteckst 😍 wie viele Kalorien hat denn dieses Frühstück circa?🤗
Josephine 4. September 2016
This looks amazing! I have to try it. I would love if you did more posts like this! 😋 I need some inspiration for healthy foods. 😁 Btw, your app is really great and the best way i have ever read a blog. Love it 👏🏻😍
Laura 4. September 2016
Kannst du mal in dein Blog stellen was du alles so am Tag ist?😊
PT_Lisascharfe 4. September 2016
Hast du mal Alpro als Ersatz probiert für Yoghurt? Ich glaube es gibt 3. Sorten. Mir persönlich schmeckt nur der Vanille, aber du kannst sie ja mal ausprobieren wenn man die in Dtl findet, aber ich denke schon. Wo kaufst du die Toppings (Internet oder Markt)? Super Post 💕💪🏼
Julia 4. September 2016
Alpro co on ist eine pflanzliche Quark Alternative. Gibt es auch in Natur :)
nastia 4. September 2016
Toller Post! Bitte mehr zum Thema essen 👍👍
Maria 4. September 2016
Hallo Liebes :) Toller Blogpost! Kannst du vllt noch die genaue pflanzliche Milch zeigen die du verwendest ? Weiter so 😍 PS: Machst du demnächst auch eine Foundation-Routine ( concealer/Puder/Make-up)?💄🙌🏽😍
Till 4. September 2016
Richtig cooler Poust❤️❤️ich liebe deine App
Daniela 4. September 2016
Ich hab schon auf so einen Eintrag gewartet!😍das sieht verdammt lecker aus, werde es mal ausprobieren😊❤️ aber ich hab noch eine Frage zu dem Kakaopulver: muss das entfettet sein(ich glaube so stand das da) oder treffen dann die Sachen nicht ganz zu? Würde mich sehr über eine Antwort freuen😊 mach weiter! Lese immer ganz fleißig mit🤓😝❤️❤️
Kampfradieschen 🍎 4. September 2016
Mmmmmhhh, klingt alles sehr lecker 👍🏻, auch deine Videos beim zubereiten. Einfach eine Augenweide💃
alina 5. September 2016
Also ich mach mir seit vielen jahren ein porridge, ab und zu mit proteinpulver oder auch ohne das wird dann mit agavendicksaft gesüßt aber sonst ist es ziemlich gleich wie bei dir nur das ich es mit hafermilch aufkoche, ist ziemlich süß obwohl es ungesüßte ist, und hat gute werte also nicht zu fettig ☺️
Janine 5. September 2016
Yum!! Love your app btw ❤️
Sosan 5. September 2016
Heute morgen aufgewacht, dein toller Blog gelesen und jetzt direkt den Müsli vorbereitet 😃 Größtenteils hatte ich die Zutaten zu Hause. Vielen Dank Pamela für die Tipps und die Fotos sehen klasse aus, man merkt jedesmal wie sehr du dir Mühe gibst. Ich würde sooooo lange dafür brauchen, den Text zu verfassen und Bilder reinzustellen, die man fotografiert hat. Du bist so toll! Ich wünschte, es gäbe ein Buch über dich! 😃 Schönen Montag wünsche ich dir!
Marija 5. September 2016
Deine Bilder und der Blogpost ist der Hammer😍Ich liebe es😊 Und ich esse jeden morgen immer ein Müsli (jede woche verschieben😂), aber meistens kaufe ich das müsli. Ab und zu variiere ich es, aber es muss vorallem muss es ein bisschen süß schmecken😊 Diese woche werde ich dein müsli ausprobieren 😄😊 Einen schönen Tag noch💕
Vesi 5. September 2016
I love this breakfast too! My question is do you know how many calories does it contains??? (sorry for my English I'm from Bulgaria)
Gizem 5. September 2016
Super Blog wieder einmal ❤️ Wie könnte ich Haferflocken am besten ersetzen wenn ich eine Glutenunverträglichkeit habe? Liebe Grüsse
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 5. September 2016
es gibt auch glutenfreie Haferflocken! Die sind genau so lecker und sogar noch etwas weicher :)
Franzi 5. September 2016
Toller Post👍🏼 Was trinkst du zu deinem Frühstück und is Kaffee/Cappuccino gut am Morgen ? Wenn nein was wäre eine Alternative😁❤️
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 5. September 2016
danke :) nein, Kaffee trinke ich überhaupt nicht! Als "Wachmacher" finde ich den Morning Boost von Skinnymint echt gut - ich habe da auch mal einen ganzen Blogpost drüber geschrieben <3 : http://www.aboutpam.com/fitness/skinnymint-my-opinion
Jara 5. September 2016
Hei Pamela, ❤ Ich liebe deine Beiträge, man merkt wirklich wie viel mühe du in die Beiträge steckst.👍 Mach weiter soo💕 Und eine frage noch kommt deine App auch noch in den Playstore ?😊 Würde mich super über einen Antwort freuen. Loveee youuuu💗😘
cilla 5. September 2016
Great post. But the amazon link product doesnt look like what you have?
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 5. September 2016
yeah I was wondering too! But the explanation, the packaging, the name and the ingredients are exactly the same - I think they only made a mistake with the picture :/
Elisa 5. September 2016
Probier doch mal den Skyr. Das ist ein traditionelles isländisches Milchprodukt und ist in etwa mit Quark oder dickflüssigem Joghurt zu vergleichen (Wikipedia). Hat wenig kcal und gesättigte Fettsäuren dafür aber viel Eiweiss (Zucker leider schon). Liebe Grüsse:-)
Amina 5. September 2016
It looks soo good, i'm gonna try it! i usually only eat cereals for breakfast because i don't have time (forever late for school lol) but this looks easy to me . Thank youu Pam :*
laura 5. September 2016
Als Alternative zum Joghurt kann ich dir kokosjoghurt von alpro empfehlen :) schmeckt sehr gut und ist auf sojabasis ☺️
Isabella 5. September 2016
Das sieht echt mega gut aus😍 ich esse normalerweise auch immer Müsli, nur am Wochenende esse ich gern mal ein Ei 🍳👀
Alexandra 5. September 2016
Have tried today! Tastes just perfect ❤️
mai shawkat 5. September 2016
Pamela hey, please answer my question cause i asked you before and u did not answer :( what is the name of the app u use to count the calories??
Laura 5. September 2016
Echt ein interessanter und schöner Beitrag Pam! ❤️ Bei mir gibt es seit Jahresanfang morgens nur noch eingeweichte Chia Samen mit Magerquark, Haferflocken und etwas Honig drüber jetzt muss ich aber doch wieder anfangen das etwas aufzupeppen es gibt ja so viele Möglichkeiten wie man hier sieht 😻 Mein Problem ist immer das mir das meiste leider nicht süß genug ist außer man tut frische Früchte dazu... Was tust du denn irgendwo rein wenn es dir nicht süß genug ist? Ist Ahornsirup besser als normaler Honig? Liebe Grüße Laura
anja 5. September 2016
I love to have chia pudding with almond/coconut milk for breakfast. I add some agave sirup and half of a banana and it keeps me full for like 4 hours in the morning!
Lia 5. September 2016
Sofort morgen früh ausprobieren 😍
Myleen 5. September 2016
Hey Pam!❤️ Dieser Blogpost ist echt großartig😍 Und welche Kamera hast du benutzt die Kamera Quali ist der Hammer❤️ Ich möchte auch so einen Körper😩😩
Zoe 5. September 2016
Hey Pamela! Es gibt einen ungesüßten Naturjoghurt von Alpro, der hat zwar nur 4g Eiweiß pro 100g und ist vom Geschmack natürlich auch etwas anders als mit Kuhmilch, weil stattdessen Sojamilch drin ist. Trotzdem vielleicht eine Alternative für zwischendurch. 💕
Diana kopp 5. September 2016
Helena 5. September 2016
Nice job on the food photography 😍
Isatou 5. September 2016
Wowowowow loooooove it ❤️ Die Bilder sind so schön und alles ist so informativ 😍🙆
nazo 5. September 2016
Ich Mixe mein Magerquark immer mit Wasser das ist super cremig und hat nicht mehr diesen harten Geschmack :)
Nikoo 5. September 2016
👌🏾❤️
LUCIE 5. September 2016
Hey! Echt tolles Frühstück würde ich gerne mal nachmachen! Hast du eine Idee wo man das crunch Müsli in Hamburg kaufen kann? 😝
Nicole 5. September 2016
Sehr schöner Post, Pamela. 😊 Könntest du einen Blogpost über das Vorbereiten von Essen machen (meal prep)? Allgemein gesunde Rezepte für den Tag/Abend wären auch schön. 💜
Philippa.vdh 5. September 2016
Hey mega cooler blogposts kannst du mal ein post zu deinen Beinen machen also welche Übungen und wie lang sie sind und dein Oberschenkelumfang 🤗
Pisa 5. September 2016
Wie lecker! Muss ich mal ausprobieren Liebes =) LG, Pisa www.inlovewithmyclothes.com
Franzi 5. September 2016
Hallo du:)) da ich auch jeden Morgen Müsli esse habe ich mich besonders auf diesen Blogpost gefreut! Ich nutze statt den Schoko-Müsli noch Leinsamen & Chia-Samen, die ich vorher quellen lasse. Auch als Früchte Apfel empfehlen, der mit Zimt bestreut wird (hat dann so einen Bratapfel-Geschmack im Müsli 😛)
Katharina 5. September 2016
Hey, tolle Blogeintrag. Ich suche schon lange nach einem gesunden Frühstück und werde dein Müsli einmal ausprobieren. Auch deine Fotografien finde ich super schön. Ich mag ganz gern das Joghurt von der Marke Skyr, das hat auch super viel Eiweiß. Habe es auch schon bei vielen schwedischen und norwegischen Fitnessbloggern gesehen. :) Alles Liebe Katharina
Danielle 5. September 2016
Hallo Pamela! Danke für den super Beitrag. Falls du eine pflanzliche Alternative zu Joghurt oder Quark suchst, kann ich dir den Sojade Joghurt empfehlen, der hat 4.8g Eiweiß auf 100g oder den Soja Quark von Provamel, der hat 6.4g Eiweiß auf 100g. Sonst gibt es von Joya auch noch griechischen Joghurt mit 6.5g Eiweiß. Die enthalten also alle ziemlich viel Protein und sind zudem auch noch ungesüsst. Liebe Grüße
Bine 6. September 2016
Wie viel machst du denn von dem Kakaopulver als topping noch dazu??
sarahmariy 6. September 2016
Schmeckt richtig gut 😍🙆🏼
Lydia 6. September 2016
Hallo Pam, danke für deinen tollen Beitrag, ich habe mich schon lange gefragt was du wohl frühstückst da ich wie du versuche im Kalorienüberschuss zu essen :) Sehr inspirierend! Auch die Balance in dieser Mahlzeit aus gesund und treat :) Es gibt eine quak alternative bvon albre mittlerweile, noch gar nicht so lange und schmeckt sogar wirklich besser als der tierquark! albre go heißt der glaube ich. allerdings ist mir albre generell zu teuer als Studentin, sodass ich drauf verzichte allzu fancy zu sein und bei Kuhmilch und -quark bleibe. Trotzdem super alternative, ich hoffe ich konnte dir etwas helfen :) weiter so! und bitte einen Beitrag über die Kopfsache beim Zunehmen als Frau das würde mich sehr freuen!
Laura 6. September 2016
Wow die Qualität deiner Bilder ist richtig toll! Und man merkt richtig wie viel Spaß dir dein Blog macht 😊
vanessa_eh 6. September 2016
Ich esse auch fast dasselbe Müsli 😍 Super nochmal zu hören was für tolle und wichtige Inhaltsstoffe in jeder Zutat enthalten ist ! Da ist man doch gleich glücklich das man seinem Körper etwas gutes tut 💗 Kann's kaum erwarten mehr Essenspost zu sehen
Maraike 6. September 2016
Hi :) Danke für den tollen Beitrag, habe das Frühstück direkt ausprobiert. Könntest du vielleicht den Namen der Marke vom Kako Pulver verraten? Liebe Grüße! Weiter so
Yuliya 6. September 2016
mhh das sieht lecker aus! Und tolle Bilder wie immer :) LG Yuliya http://loveforyu.de
Anni 6. September 2016
Der Blogpost ist klasse:) Hab's direkt ausprobiert. Aber ich muss fragen: Woher hast du das tolle Geschirr? Ich liiiebe es! Es sieht so wunderschön aus <3
Meyra 6. September 2016
Turkiye'den selam canim 😊
manuela 6. September 2016
Es sieht so schön aus wie du das immer herrichtest😱😍und dann noch so schön bearbeitet. Echt schön😊
Talie 6. September 2016
How many calories have your breakfast? + of course i'm in love with your blog and instagram 😍😍😍😍
JOLINA 6. September 2016
Könntest du vielleicht mal etwas über deine Mahlzeiten vom Rest des Tages berichten. Danke 💋
Yolly 6. September 2016
Ich habe heute das Rezept ausprobiert 😋 superlecker! Ich würde am liebsten gleich nochmal frühstücken 😄
Annika 7. September 2016
Hi Pamela ♥ Erstmal, richtig toller Blogpost!! Ich folge dir schon seeehr lange auf Instagram und bewundere dich sehr! Eigentlich bin ich eine stille Followerin aber ich hatte schon länger mit dem Gedanken gespielt diese Nachricht zu schreiben. Bezüglich deines neusten Blogposts zu deinem Frühstück möchte ich dir mal mein selbstgemachtes Müslirezept schicken. Es ist suuuper lecker, einfach zuzubereiten und auch sehr gesund. Alles was du dafür brauchst: 200g Haferflocken 50g Sonnenblumenkerne 50g Kokosflocken 50g Mandeln 100g Rosinen Etwas Zimt Etwas gemahlene Vanille Nach Belieben: Getrocknete Früchte Verschiedene Nüsse Gepopptes Amaranth Chiasamen Zum Rösten: 2 EL Kokosöl 2 EL Honig So wird´s gemacht: Haferflocken mit Sonnenblumenkernen und Kokosflocken mischen. Mandeln mit Zimt und Vanille unter die Mischung rühren, dann die getrockneten Früchte, Nüsse und das Amaranth hinzufügen. In einer großen Pfanne das Kokosöl mit dem Honig erhitzen und aufkochen lassen. Danach die Flockenmischung hineingeben und umrühren, dann ca. 5 Min. rösten lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren. Kurz vor Ende des Röstens die Rosinen dazugeben. Müsli abkühlen lassen und in einem Müsliglas aufbewahren. Ich würde mich riesig freuen, wenn du das Rezept mal ausprobierst und mir ein Feedback dazu geben würdest ♥ Ganz viele liebe Grüße, Annika
Erika 7. September 2016
Looks super delicious :) //Erika <3 http://eriikasworld.blogspot.se
madeleine 7. September 2016
Mein Lieblings Jogurt ist der 2% griechische Jogurt von Lidl :)
Denise🌸 7. September 2016
Wieder so ein schöner Blogbeitrag und mit so viel liebe geschrieben 🙊 Ich liebe Müsli zum Frühstück und mache sehr gerne Bananen in mein Schoki crunch Müsli rein :)
ilsa curry 8. September 2016
hello gorgeous lady!💞 so I live in the United States and your blog has inspired me for years😚 that Amazon link does not ship to the U.S. and I was wondering if you knew of any substitute of a similar product here in the states? Vielen dank, Pam!! Xx
Amabel 8. September 2016
Eine pflanzliche Alternative zum Quark wäre zum Beispiel der 'go on' Quark von Alpro ! :) schmeckt nur nicht so leicht säuerlich wie normaler Quark
Vie 8. September 2016
Also mal abgesehen davon, dass ich mich gerade in den Kupfer-Teller verliebt habe klingt dein Müsli mega lecker! :D Da ich momentan versuche abzunehmen esse ich morgens stets eine sehr ähnliche Variation deines Frühstücks: Etwas fettarmen Quark mit etwas Joghurt (oder nur Skyr ich liebe die Konsitenz) und dazu gibts etwas Müsli (bevorzugt Kickstarten Women von mymüsli, aber ich suche zur Zeit noch nach einer besseren, günstigeren Alternative) und fertig. Vom Müsli natürlich nicht zu viel nur so ca. 30-40 gr. je nachdem wie hungrig ich bin :-) xx Vie von www.viejola.de
Lisa 8. September 2016
Du musst mal den Alpro GO ON probieren, find der ist eine ganz gute Alternative für Quark! :)
paddidaddi 8. September 2016
Kann ich auch Hafermilch verwenden ? 😊🎀
Isabel 8. September 2016
Hey Pam ! 💋 Als zusätzliche pflanzliche Proteinquelle esse ich gerne das neue "Alpro Go on". Eine super Alternative zu herkömmlichem Quark und schmeckt auch ganz gut finde ich 🙈🤔 Super Post und echt hilfreiche Tipps ! ☝🏼️😚
Annalena 8. September 2016
Ich würde sagen meine neues Frühstück ist gefunden ;) Danke für die Inspiration ! :)
Vanessa 9. September 2016
Hallo liebe Pam, tolle Blogeintrag mit sehr viel Liebe gemacht :) Danke! Ich wollte mal fragen, wo du denn meistens die Produkte kaufst, vor allem diese großen Kokosflocken, Kakaopulver (oder ist es da egal welches) und die Kakao Nibs? Lg, Vanessa :)
Beste 9. September 2016
My favourite breakfast is 1 slim slice of Whole wheat bread adding on ricotta cheese and topping with some black seed,4 cherry tomatoes,1/2 punch parsley,3 black olive and obviously tea 💁
Ella 9. September 2016
Liebe Pam ☺️ ich esse jeden Morgen mehr oder weniger dasselbe Müsli zum Frühstück. Meine Frage an dich, stimmt es, dass Chiasamen und Haferflocken erst aufquellen müssen? Mir wurde gesagt, dass ich erst 15-20 Minuten warten soll, bevor ich das Müsli esse. Ist das richtig? Danke! -Ella
Aileen 9. September 2016
Ich liiiebe auch Frühstück am Morgen!
Conni 9. September 2016
Ich esse auch jeden Morgen so ein Müsli nehme aber meistens nocj Quinoa mit Honig dazu. Ist das deiner Meinung nach gesund?🙊😊
martina venosta 10. September 2016
Beautiful way to start the day...I'm tryng to do the same
Jana 11. September 2016
Dankeschöön, werde ich mir gleich mal morgen vor der Schule machen ☺️ 🙈Bis jetzt bestand mein Frühstück aus Naturjoghurt Haferflocken Chia-Samen oder Sonnenblumenkernen und da hab ich mir dann noch einen Apfel reingeschnitten ist auch voll lecker ☺️ wenn Früchte da sind mache ich mir die auch noch darein und das ist dann mein Frühstück für den Tag ✔️💯☺️🎉
isabel 11. September 2016
Welches Kakao Pulver benutz du genau? - wirklich tolle App 👍🏻☺️💫🙏🏻
Bine 11. September 2016
Danke für den Post! Wie viele Kalorien hat eine Schüssel von dem Müsli in etwa?
maryyy 12. September 2016
Könntest du mir sagen, woher du deinen Kakaopulver hast? Auch aus Bioläden oder gibt es den zB beim Real ? Liebe Grüße und super Post
Juli 13. September 2016
Hallo du sympathische, motivierende Frau. Ich würde gerne mal wissen, woran ich stark entöltes Kakaopulver erkenne. auf den Verpackungen finde ich dazu nichts.
wannalenaw 14. September 2016
Liebe Pam Du bist so eine Motivation ☺️ habe mir gleich mal griechischen Joghurt gekauft und bin begeistert 👆🏻🌸