HOW TO GROW HEALTHY HAIR


1. WASCHE DEINE HAARE NICHT ZU OFT

Haha das hört sich vielleicht eklig an aber das ist in der Tat ein sehr sehr wichtiger Punkt. Zu oft Haare waschen ist zum einen einfach unnötig, und zum anderen trocknet man damit die Haare aus. Kein Zweifel, mit frisch gewaschenen Haaren fühlt man sich immer am Besten, aber wenn man eine gesunde und ausgeglichene Kopfhaut hat, bleiben die Haare garantiert 3 Tage lang "frisch". Und am 3. Tag kann man auch mal zum Trockenshampoo greifen! Denn überlegt euch mal, immer wenn ihr eure Haare wascht, wird ja nicht nur die Kopfhaut gewaschen sondern auch die Haarlängen, also der "ältere" Teil der Haare, der sowieso schon geschädigter und strapazierter ist. Diese Haarlängen trocknen durch häufiges Waschen immer mehr aus und schlussendlich können sie stumpf aussehen und abbrechen. Ich wasche meine Haare ca. 2x die Woche :)

QUICK FIX: Mach dir einen tiefen Dutt im Nacken und wasche über dem Waschbecken nur deine Kopfhaut an den fettigen Stellen. Also lehn dich einfach nach vorne, shampooniere kopfüber und wasche es gründlich aus. Das geht super schnell und hilft mir soooo oft, wenn meine Haarlängen eigentlich noch schön und sauber sind!


2. GESUNDE ERNÄHRUNG - HAARE WACHSEN VON INNEN NACH AUSSEN

Ernähre deine Haare! Ganz im Ernst, die Ernährung spielt so eine große Rolle wenn es um das Haarwachstum geht. Es ist super wichtig Nährstoffe wie Eisen & Zink (die sind z.B. in magerem, roten Fleisch, Sojabohnen und Linsen), Vitamin D (ab in die Sonne!), Protein, Omega 3 Fettsäuren (z.B. in Lachs) und Biotin (Eieeer) in der Ernährung zu haben. Diese Nährstoffe unterstützen nämlich das Wachstum von starkem und gesundem Haar. Und bei starken Haaren & Haarwurzeln brechen die Spitzen nicht so schnell ab, man hat weniger Haarausfall und das Haar glänzt schon von Natuuuuur aus ♡

In PAMSTRONG bringe ich euch so viel über Ernährung bei und zeige euch haufenweise gesunde Rezepte, die alle diese Nährstoffe enthalten und so lecker sind :) also ist eine gesunde Ernährung nicht nur gut für die Figur & die Gesundheit, sondern auch für die Haare!!


3. BENUTZE NICHT ZU VIELE STYLING PRODUKTE

Keep it natural. Ich war noch nie ein Fan davon, sehr viele Styling Produkte zu benutzen! Zu ganz besonderen Anlässen benutze ich vielleicht mal Haarspray. Und ganz ehrlich, ich benutze nicht einmal Hitzeschutz. Ich habe einfach immer das Gefühl, dass zu viel Produkte keine Vorteile mit sich bringen, sondern das Haar nur mit hundert Inhaltsstoffen umhüllen. Bis jetzt das dieses Prinzip ja auch gut funktioniert bei mir :)

PS: die einzigen Styling Produkte, die ich benutze sind Trockenshampoo und bei Shootings manchmal ein Glanzspray!


4. FLECHTE ODER DREHE DEINE HAARE NACHTS EIN

Nachts bewegt man sich soooo viel. Stell dir mal vor wie viele Stunden du dich auf deinen Haaren hin und her rollst. Gar keine Frage, das strapaziert die Haare, verheddert sie und dadurch brechen sie vielleicht ab!! Deshalb flechte ich meine Haare nachts meistens in einen lockeren Zopf oder drehe sie in meine altbekannte "Banane" ein. Dadurch sind sie besser geschützt.


5. TRAGE SHAMPOO NUR AUF DEINE KOPFHAUT AUF

Das bezieht sich stark auf Punkt 1). Generell ist ja nur die Kopfhaut fettig und deshalb kann man sich beim shampoonieren auf den oberen Teil der Haare konzentrieren. Beim Auswaschen fließt das Shampoo ja so oder so nochmal durch den Rest hindurch. Also, nie Shampoo auf die Längen auftragen.

Und vielleicht fragt ihr euch ja welches Shampoo ich benutze? Ich habe ehrlich gesagt keinen "heiligen Gral". Ich benutze immer ein sehr sanftes Shampoo aus dem Bio Supermarkt oder sogar (lacht jetzt nicht) ein sanftes Duschgel. Ich bin einfach kein Fan von aggressiven, stark parfümierten Shampoos mit tausend Inhaltsstoffen. Baby Shampoo geht auch!


6. BENUTZE IMMER CONDITIONER

Anders als beim Shampoo habe ich definitiv einen heiligen Gral wenn es um Conditioner geht. Ihr könnt ihn HIER finden. Natürlich ist er organic und ich würde nieee auf ihn verzichten wollen. Falls ihr meinen nicht finden könnte würde ich definitiv einen natürlichen Conditioner nehmen, der keine Parabene & Silikone enthält. Ihr müsste bestimmt ein paar ausprobieren bevor ihr einen richtig guten findet, der für euer Haar funktioniert. Meiner macht meine Haare schon beim Auswaschen super geschmeidig! Aber er ist trotzdem überhaupt nicht beschwerend und fettend.


7. FINGER WEG VON SULFATEN, PARABENEN & SILIKONEN

Dafür müsst ihr mal auf die Rückseite der Flasche schauen um die Inhaltsstoffe zu sehen. Leider kann man Sulfate, Parabene & Silikone in so vielen bekannten Shampoos finden, aber im Prinzip schaden sie mehr, als dass sie helfen. Sulfate sind z.B. sehr aggressiv und entfernen auch den natürlichen Schutz der Haare, wodurch das Haar dann sehr trocken und schwach wird. Silikone und Parabene machen die Haare zwar augenblicklich weich und geschmeidig, aber eigentlich bilden sie nur eine Hülle um jedes Haar, die sich zwar gut "anfühlt", aber es kommt nichts mehr durch diese Hülle hindurch. Keine Pflege und nichts anderes, was das eigentliche Haar pflegen würde. Deshalb bleiben die Haare auf Dauer nicht gesund und brechen irgendwann ab.

Es gibt auch tolle Apps wie z.B. "Codecheck", bei denen man alles einscannen kann und dann wird einem direkt angezeigt, ob dort schlechte Inhaltsstoffen drin sind!


8. SO WENIG HITZE WIE MÖGLICH

Hitze schadet natürlich den Haaren. Aber sie gar nicht zu stylen ist (zumindest für mich) keine Option. Deshalb versuche ich so wenig Hitze wie möglich zu verwenden. Wenn ich meine Haare, nachdem ich sie gewaschen habe, einmal gescheit style, muss ich sie die nächsten Tage nur minimal nachstylen, wodurch ich schlussendlich weniger Hitze benutze :) Also lieber einmal richtig, als jeden Tag so halb.

Generell habe ich 2 Varianten:

1) Entweder föhne ich sie mit Rundbürsten, wie in DIESEM BLOGPOST

2) oder ich lasse sie komplett lufttrocknen. Und sobald sie ganz trocken sind (z.B. am nächsten Morgen, wenn ich sie abends gewaschen habe), benutze ich ein Glätteisen auf mittlerer Hitze und gehe damit schnell durch meine Haare, wobei ich das Glätteisen unten eindrehe um eine Locke zu machen. Und obwohl Glätteisen eigentlich schlecht sind, finde ich, dass diese Methode fast schonender ist als die Haare zu föhnen. Denn es gibt kein Ziehen mit Bürsten und es geht viel schneller! Soll ich darüber mal einen Blogpost machen?


aboutpam


9. SPITZEN SCHNEIDEN (aber nur wenn es sein muss haha)

Wenn deine Haare unten stark geschädigt sind gibt es keine andere Option als die Spitzen zu schneiden. Styling Produkte können kaputtes Haar nicht mehr gesund machen. Es ist aber ein Mythos dass die Haare schneller wachsen, wenn man sie unten abschneidet (ich meine, seit wann wachsen Haare an den Spitzen haha?), aber wenn man sich die kaputten Teile abschneidet, werden dadurch die gesunden geschützt :)


10. NATÜRLICHE HAARFARBE

Wenn du deine Haare färben möchtest, dann guck mal ob es deinen Wunsch-Ton auch als natürliche Haarfarbe gibt!! Die sind so viel sanfter und pflegen die Haare sogar. Ich habe das schon ein paar Mal gemacht und war immer glücklich damit ♡


11. TRAGE DEINE HAARE ÖFTERS OFFEN

Klingt komisch, oder? Aber wenn man zu oft einen Pferdeschwanz oder irgendeine andere Frisur trägt, bei der man die Haare fest mit einem Haargummi zusammenbindet, wird viel Druck auf diese Haarstellen ausgeübt, wodurch sie genau an den Stellen früher oder später brechen. Also, trage deine Haare offen oder flechte sie locker!


12. GENETIK

Die Gene spielen zugegeben schon eine Rolle, wenn es um Haare geht. Und das kann man natürlich nicht beeinflussen. Manche Leute haben schnell und einfach lange Haare, und andere müssen da ein bisschen mehr Arbeit reinstecken. Aber meine Tipps helfen definitiv dabei, gesundes und langes Haar wachsen zu lassen, selbst bei "schlechten Genen" ♡


Ich hoffe euch gefallen meine Tipps! Habt ihr noch Dinge, die euch immer helfen? Und habt ihr jemals Haar Supplemente ausprobiert? Würde so gerne eure Erfahrungen hören! xx



Füge dein Kommentar hinzu

Kommentare

Lena 30. December 2016
Du hast so tolle Haare💕😻
Tim 30. December 2016
Love u Pamm :)
Julia Y. 30. December 2016
Hey, Pam! Dein Blogpost ist der Hammer, wie immer! Ich möchte wirklich mal ein großes Lob aussprechen, dass du dir so viel Mühe gibst. Es sieht so traumhaft schön aus! Mach weiter so! Und wann kommen eigentlich wieder mal Blogposts, wo du uns zeigst, was du anziehst? Wäre mal super interessant! LG, Juli❤❤😘
Melanie Richards 30. December 2016
Yaaaaayyyyyy 💕💕💕💕💕
Marina 30. December 2016
Oh, ich habe mir diesen Post schon so lange gewünscht, danke schön <3 Kannst du vielleicht einige Shampoos nennen, die du öfters im Gebrauch hast? Ich kämpfe im Moment damit ganz schön, da viele Shampoos inzwischen bei mir Reaktionen verursachen. Ich wünsche Dir liebe Pamela ein ganz tolles 2017! Viel Gesundheit, Energie und dass du all deine Projekte verwirklichst. Bleib wie du bist!
Diana 30. December 2016
Love this!! 💕
jojo 30. December 2016
Wenn man Pamstrong kauft ist das dann als Buch oder bekommt man das dann als App auf das Handy ?
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 30. December 2016
das ist ein Online Programm :) also du bekommst dann dort einen Account und kannst übers Handy oder den Computer darauf zugreifen <3
philomena 30. December 2016
Herzlichen Dank für deine neuen und interessanten Tipps! Werde ich gleich mal aus probieren. Ich wollte dir im allgemeinen für deine inspirierenden Imputs(?) und Anregungen danken. Einen schönen Rutsch schon einmal im Voraus 😊💫
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 30. December 2016
oh danke!! dir auch einen guten Rutsch <3
Anastasia 30. December 2016
Hi Pam. Hast du da einen Tipp welche Hautfarbe man nehmen könnte? Lg
Sarah 30. December 2016
Toller Post:) wollte fragen ob du ein paar rezepte aus pamstrong auch als blogpost reinsetzt
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 30. December 2016
ja! :)
Julia 30. December 2016
Hey Pamela, vielen Dank für deine tollen Tipps :) ich fänd ein Blogpost über deine zweite Stylingvariante klasse - guten Rutsch ins neue Jahr und weiterhin viel Erfolg <3
Rana 30. December 2016
I used perfectil original for more than 3 months and i didn't notice any change on my hair, nails or skin. Currently I'm using super biotin 5000mcg since a lot of people have recommended it to me so many times and i don't know if it's gonna work with me or not :) thanks pam❤
melissa 30. December 2016
Ich finde deine Blogs wirklich sehr hilfreich und bin auch seit langem sportlich.Sehr cool wäre es dich mal in Karlsruhe zur treffen.😊
Helena 30. December 2016
Wird einem nach 12 Wochen der Pamstrong Account geschlossen? Oder kann man nach 1x kaufen immer darauf zugreifen?
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 30. December 2016
Du hast beide Optionen beim Kauf :) Entweder das 12 Wochen Programm, da hast du dann 16 Wochen lang Zugriff und könntest danach für eine kleine Gebühr weiterhin Zugriff haben (so kannst du erstmal gucken ob es dir gefällt) oder du entscheidest dich gleich am Anfang für 1 Jahr lang Zugriff! <3
Luise 30. December 2016
Hast du ein Beispiel bzw. eine Marke für natürliche Haarfarbe? 💕 Und deine Haarroutine würde mich sehr interessieren 😍
Leeda Smadi 30. December 2016
You hair is goals. Can you please tell us more about the color you use to dye your hair, it is amazing! xoxo
Maria 30. December 2016
Hey Pam, I love your post about hair ❤ and I wanted to ask you: if my hair is really long and beautiful (other people love my hair and want it too) but it needs a long care and attention, and I want to cut them off a little, really not much, but other prevents me from that. And what would I do?..
phantasia 30. December 2016
Was ist wenn man es nur 3 mal statt 4 mal die Woche bei pamstrong schafft ins Fitnessstudio zu gehen ?:/
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 30. December 2016
das ist erstmal kein Weltuntergang :) bekommen wir hin!! <3
melissa 30. December 2016
Wie immer ein super Post. Einen guten Start ins neue Jahr!🎊🎁
lovehate 30. December 2016
Danke❤ Ich hatte meine haare immer mit warmen wasser gewaschen 😳 Love you 🙈😘
Mia 30. December 2016
Toller Post!💗 Und ja mach gerne mal einen Blockpost zu den Locken mit einem Glätteisen.🙌🏻💗
rebecca 30. December 2016
Hey Pam, lustig aber ich habe einige Tipps schon immer so praktiziert ohne zu wissen wieso eigentlich. bspw. Das eindrehen der Haare oder das waschen am Ansatz :-D... und ich habe genauso lange und dicke Haare wie du. :) ich würde gerne wissen welches glätteisen du benutzt? ghd oder? ;-) kannst du mir sagen welche Größe? aahhh und ich habe einige Fragen zu pamstrong. Die werde ich dich glaube ich in snapchat fragen... Oder per Mail? LG Rebecca
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 30. December 2016
haha das ist ja lustig :D ja genau, GHD! stell deine Frage am Besten per Mail und schick sie an "pam@pamstrong.com" :) LG
Maximelouanne 30. December 2016
Ist Pamstrong kostenlos?
cfg 30. December 2016
f tvyvyv
lu 30. December 2016
Blogpost beim Haare Locken mit dem glätteisen!!
Pauline 30. December 2016
Ich liiiiebe deine Haare!!!😍😍😍💖
pgo 30. December 2016
Punkt 8-> 2 Wäre super wenn du darüber mal einen post schreibst. Ich glaube das interessiert hier mehrere, wie du deine Haare immer so perfekt stylst. Generell gute Tipps und Infos wie immer!🙊🙊
Tabea 30. December 2016
Kann man mit Pamstrong auch später starten? Zum Beispiel erst im April? Habe da auf der Presale-Seite nichts zu gefunden und könnte z.b nicht am 02.01 beginnen :(
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 30. December 2016
ja klar :) das ist kein Problem!
Marie 30. December 2016
Heyy :) total guter Post!!!! :* wollte fragen ob du eventuell mal einen Blogpost über deine Hautpflege machen könntest, eventuell auch gegen unreine Haut? Habe gelesen, dass du die auch hattest. Also was du dagegen machst oder deine Tipps, wäre wirklich total super!!!
Lea 30. December 2016
Hey liebe PAM ! ❤ Danke für diese tollen Tipps!✨ Ich wünsche dir einen wunderschönen/ guten Rutsch ins neue Jahr 🥂
Steffi Klara 30. December 2016
Bitte mach mal einen blogpost über das mit dem Glätteisen! 🙈😍
Amanda 30. December 2016
I love using organic coconut oil on my tips when my hair is damp. it makes softer. and organic castor oil works great as well to grow your hair and making it soft.
Anne 30. December 2016
Hi Pam, du motivierst und inspirierst mich jeden Tag aufs neue, dafür möchte ich dir danken! Könntest du mir noch schreiben was für ein Trockenshampoo du verwendest? Habe bisher leider keins gefunden das mich überzeugt hat :-/ Wäre schön wenn du noch einen Blogpost über dein Styling mit dem Glätteisen machen würdest :-) Wünsche Dir und deiner Familie einen guten Rutsch! Mach weiter so und bleib wie du bist! :-*
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 30. December 2016
oh danke!! :) ich benutze immer das "Blush" Trockenshampoo von Batiste <3 dir auch einen guten Rutsch!
Eva- Sophia 30. December 2016
Was meinst du mit der natürlichen Haarfarbe? Weil das finde ich super interessant 😊
ais 30. December 2016
Das mit dem selten Haare waschen klappt leider nicht wenn man 6 mal die Woche trainiert und schwitzt 🤔😭😅
tuana 30. December 2016
Welches Shampoo und welche Spülung benutzt du? Und ab wann kann man sich Pamstrong bestellen? ❤️
nicivane 30. December 2016
Also ein Blogpost zu deiner Methode mit dem Glätteisen fänd ich super :)
Angelina 30. December 2016
Liebe Pam, Vielen lieben Dank für deine Tipps. Ich hätte aber noch eine Frage, wäre super, wenn du sie beantworten könntest: wie machst du es, 2x die Woche deine Haare zu waschen, wenn du 5x die Woche trainierst? Daaaanke❤
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 30. December 2016
Ich wasche sie nicht nach jedem Training :) da ich ja kein Cardio mache schwitze ich nicht bei jedem Training soooo viel
Meryam 30. December 2016
Yaaaaay !! I was waiting for that one ! Thank you <3
Gizem 30. December 2016
Ich liebe deine Haare 😻 welche Haarfarbe ist das ?
fereshte 30. December 2016
good👌👌
LisiV 30. December 2016
Wo kan man die Haarspülung kaufen, wenn nicht im Internet?💕
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 1. January 2017
bei DM :)
PaNhia 31. December 2016
I needed this! Thank you so much for sharing! ❤
selin 31. December 2016
Wie ist das bei pamstrong wenn man es für ein jahr nimmt? Werden die gewichte dann auch erhöht und andere übungen gezeigt nach z. Bsp.. 5 monaten oder wiederholt sich das dann immer ?❤
kathrin 31. December 2016
Hi Pam, toller Beitrag! Wollte mal nachfragen wie du denn deine Haare nachts flechtest oder zur Banane machst mir Klammer oder Haargummi oder einfach offen ? Liebe Grüße 😊
leoniecmb 31. December 2016
Tolle Tipps!!🤗🤗vielen Dank :))
Catiana 31. December 2016
Habe auch sehr lange Haare bis zum Bauchnabel und bin mit deinen Tipps einverstanden. Aber die Haare sollten doch besser zusammengebunden werden, weil die offen an den Jacken reiben und abbrechen oder eingeklemmt werden von der Tasche usw... Am besten die Haare mit Klammern hochstecken – die sind gesünder, da die nicht so einen Druck auf der selben Stelle ausüben. Übrigens: das kommentieren im App ist etwas mühsam, man kann beim schreiben nur die ersten zwei Zeilen sehen (vlt nur bei mir so?). Aber sonst ein grosses Lob an dich, deine Seite & dein App!
Zoë 31. December 2016
Hi Pam!:) Hattest du nicht auch mal erzählt, dass du deine Haare ab und zu mit kokosöl pflegst? Das mach ich auch alle 2 Wochen, das ist wirklich super und ganz natürlich ..:)
laura 31. December 2016
Die Haare nicht bei zu heißem Wasser waschen bringt viel damit sie nicht so schnell nachfetten, da Hitze generell die Talgproduktion anregt. Außerdem benutze ich zuerst Conditioner um das Haar zu reinigen und dann das Shampo um das Haar zu pflegen :)
laura 31. December 2016
Die Haare nicht bei zu heißem Wasser waschen bringt viel damit sie nicht so schnell nachfetten, da Hitze generell die Talgproduktion anregt. Außerdem benutze ich zuerst Conditioner um das Haar zu reinigen und dann das Shampo um das Haar zu pflegen :)
Lilly 31. December 2016
Mal wieder ein toller Blogpost. Deine App ist so schön und da hast du wirklich gute Infos dabei. Mich würde mal interessieren, welches Shampoo du genau benutzt bzw. welche so deine Favoriten sind? :) Ich wünsche dir einen guten Rutsch! <3
Clara 31. December 2016
Bitte bitte einen Blogpost über das stylen mit dem Glätteisen 😍😍 toller blogpost übrigens ich liebe deine Haare 💖
elisa♡ 31. December 2016
Hast du manchmal elektrische Haare?💗 Ich hab so so oft elektrische Haare gerade erst im Winter und ich weiss nicht was ich dagegen tun soll? Hast du eine Idee?☺😘
Lara 31. December 2016
Amazing blogpost! Would love to see a full one of the way you style your hair with a straightener. Inspiring as always, keep the good work up! ❤
luisa 31. December 2016
Ja bitte mach mal einen Blogpost über das Stylen mit dem Glätteisen. Deine Haare sind immer so schön😍☺️
laura 31. December 2016
Hey Pam, das ist wieder ein toller Post mit vielen Dingen, die ich auch noch nicht wusste (obwohl ich wirklich seeehr lange Haare habe haha). Was ich dem aber hinzufügen würde: ich benutze jeden Tag immer vorm kämmen ein Gliss Kur Spray, die finde ich echt gut, weil die Haare sich damit viel besser kämmen lassen und man so nicht so viele Haare ausreißt oder abbricht 😊 dir einen guten Rutsch und alles liebe fürs neue Jahr 💕
Janina 31. December 2016
Hi Pamela, I just saw your conditioner at DM this morning. There it costs 3,45 €. Thank you for recommending 👍🏾😊 have a good start into 2017 🎉
Selina 31. December 2016
Toller Blogpost 😍 aber wie machst du das nach dem Sport, dann sind die Haare doch meistens voller Schweiß :/
Dodi 31. December 2016
sprichst Du polnisch?;>
RachaelGarner 31. December 2016
Thanks for the tips! I've tried supplements from Sephora called Phyto for over a year and my hair grew long and very healthy! I used to have thin, fine hair now I feel like I have "too much" hair! Definitely recommend
Dasha 31. December 2016
Hi Pamela, Very nice article. I support every word:) I have a question regarding your hair. What is the name of your hair color? Is it auburn dye or something like that? Thanks <3
Maria 31. December 2016
Sind deine Haare gefärbt, ich will unbedingt deine Haarfarbe, die ist so schön
Dudi 1. January 2017
Hallo Pamela, Danke für den guten Post! Ich versuche bei Shampoo und Spülungen auch immer natürliche Produkte zu benutzen, das von Sante verträgt mein Haar super. Besser ist für mich aber die Lavera Spülung mit Keratin, das Haar fühlt sich echt gestärkter an! Was ich doch fragen wollte: du kochst ja oft/ überwiegend selbst. Riechen deine Haare - besonders die Längen - nicht nach dem Essen? Oder liegt das daran, dass du beim kochen Zwiebeln, Knobi Mobi und ähnliches weglässt? Meine Haare sind ziemlich gesund, aber ich muss die öfter als gewollt waschen, weil der Geruch einfach immer in den Haaren bleibt. Auch wenn ich nur Reis und Kartoffeln koche haha Liebe Grüße und nen guten Rusch!
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 1. January 2017
danke für den Tipp! :) Ich mache meine Haare beim Kochen meistens zusammen :) in einen Dutt oder so. Dann bleibt der Geruch nicht so hängen! und mit Zwiebeln und Knoblauch koche ich ehrlich gesagt auch nicht sooo oft. <3
Anna 1. January 2017
Ersteinmal super gute Tipps Danke! Und dann hätte ich noch eine Frage zu Pamstrong unzwar kostet Pamstrong etwas oder ist es kostenlos?💖
sara 1. January 2017
Danke, dass du die App codecheck erwähnt hast! Jetzt weiß ich, dass mein Shampoo mikroplastik und meine Spülung palmöl enthält.
Marta 1. January 2017
Hey, könntest du bitte ein Link mit den Naturkosmetik geben? ☺
lovePam 1. January 2017
Könntest du mal zeigen welche marken bzw Shampoos du benutzt?! Dank dir bin ich sportlicher geworden und achte auf meine Ernährung 🤗🙈 Liebe dich und deine tipps und alles andere ❤😘❤️
Sarah 1. January 2017
Ich würde mich sehr über ein Blogpost freuen , wo du zeigst, wie du deine Locken mit dem Glätteisen machst . 😊 Ly💕
Jaco 1. January 2017
Der Blog war echt klasse, genau das habe ich gebraucht, traue mich aber nicht meine Haare zu schneiden weil ich sie zu sehr liebe😃 aber deine Haare finde ich echt super❤
lisa 1. January 2017
Hast du Extensions oder wirklich so dicke und viele Haare ? 🤗😍
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 1. January 2017
nein, sind alle echt :)