10 TIPS FOR CLEAR SKIN

aboutpam


Hey guys ♡ People often ask me how I keep my skin so clear. And of course I want to share this little secret with you :) Because with a soft and clear skin you feel sooo much more confident with your body. Bad skin comes from the inside, so it is really important to focus on a healthy diet. But wether your skin is clear or not has got to do a lot with hormones, genes and other influences. So don‘t be too desperate when you have some spots and pimples from time to time. This is completely normal. There are ten steps that will help you to get a better skin and I promise: it‘s not complicated at all!


1. WORK OUT

Haha I am sure you are not surprised that this is my first advice right? But it is true: working out keeps your skin clear because it increases your blood circulation and that makes your skin renew itself a lot faster. So when you work out with PAMSTRONG you not only build muscles but also increase your skin :)


2. DRINK A LOT

Ok I have to admit it you heard this tip probably about 13984783479 times but it really is important to drink a lot. Especially when you work out as much as I do, it is important that you stay hydrated. Water cleans our bodies from the inside. Plus our skin looks much fresher when we drink enough. You don‘t only have to drink water. You can also drink unsweetened tees or fresh ginger tea. And what I really like is water with some fresh lemon, berries or cucumber slices. A perfect alternative to sugar containing lemonades.

aboutpam


3. EAT SMART

When you eat the wrong things no expensive cream will be able to improve your skin. Our skin needs several nutrients to stay healthy and to look great. Especially nutrients like vitamin c, calcium and iron. You find these in fruits but also in vegetables like pepper, kale, green peas and broccoli. In general it is important that you eat a healthy, balanced diet and of of course you can have a cheat meal from time to time :)


4. REDUCE THE AMOUNT OF MILK AND SUGAR

Like I mentioned a couple of times before I don‘t drink cow milk. There are hormones in the milk that can increase acne and that can affect the hormone balance. Plus milk increases our blood sugar level which brings me to the next point: sugar! I know it is sometimes really hard to resist – for me too haha – but it is sooo bad for our health. Sugar can cause skin impurities. So why don‘t you try to abstain from sugar and milk for a while or at least reduce the amount. You will definitely see a difference. And there a great alternatives for cow milk, e.g. soy milk, almond milk, rice- or coconut milk. And try sweet fruits instead of sweats. By the way: the longer you do without sugar the easier it will get. I promise! :)

aboutpam


5. REDUCE STRESS

I know, I know it is easier said than done. But you can really see from someones skin is stressed. Because stress can cause little inflammations under your skin and these will come out as pimples. What I do to reduce stress? Have a guess haha! The answer is: working out! It really helps. People who are physically fit are mentally stronger and don‘t get affected by stress so easily. And I like to relax on the couch with a cup of tee or meet friends. That always makes me happy <3


6. GET ENOUGH SLEEP

I loooove to sleep haha :) After a good work out during the day there is nothing better than to fall into my cosy bed at night – and of course to start the next morning feeling fresh. The great thing about sleeping is that you can do some good to your body and skin so easily. Your body releases hormones at night that makes you recover. And of course dark circles under your eyes disappear :)


7. WASH YOUR PILLOW

Apropos sleeping: One of the best tips is to wash your pillow regularly. During the day our hair absorbs all the pollution from the air – and all this dirt (that sounds a little harsh haha) lands in our pillow. So when you lay with your face on your pillow you can imagine that this can‘t be good for your skin :) That is why I wash my pillowcase at least once a week. Plus you should clean the display of your mobile phone and your make up brush regularly because they can harbor germs that can cause a bad skin. And try not to touch your face with your hands because even if you wash them regularly there will always be germs that – as mentioned before – will cause spots.

aboutpam


8. REMOVE YOUR MAKE UP

This is really, really, really important! I often think it would be sooo nice to just fall into my bed without having to remove my makeup. But you should never skip that! Because otherwise your skin will become dry and you will get pimples. Plus your eyelashes can break when you still have mascara on. So invest those few minutes every night and you will wake up with a great skin :)


9. GO FOR A PEELING

For a beautiful skin the right care is important. And there are soooo many different opportunities. The best thing would be to go to your dermatologist or to a pharmacy and ask them what kind of skin type you are and what products would be best for you :) What I can recommend are regular peelings. Every 28 days our skin renews itself and than it can help to erase the dead cells with a soft peeling. Your face will look so much fresher afterwards. But I won‘t overdo it. Once a week is totally fine otherwise you will irritate your skin too much. My tip: do the peeling before you go to sleep. So that your skin has enough time to recover until the next morning :)


10. USE NATURAL PRODUCTS

I love products with natural ingredients. They are a lot better especially for people with a very sensitive skin. The best is to check out the packaging and see whats in the product. I try to forego silicones and ingredients that have an impact on hormones. People with skin problems should do that too and use natural products instead. By the way this is also better for the environment. So better keep your hands off those ingredients haha.


I will try to write a blogpost about my acne story soon ♡ as most of you know I suffered under acne and it was pretty hard for me to control it. But now that I got rid of it I’m able to keep my skin clear with those 10 tips!!

Let me know what you thiiiiiiiink! xx



Add a comment

Comments

Johanna 23. January 2017
Super blogpost ich werde echt mal versuchen auf Kuhmilch zu verzichten , danke für den Tipp <3 Ich habe mal eine Frage , was für Übungen kennst du für die innen Beinseite ? Ich finde dafür leider einfach keine guten Übungen . LG <3
Peter 23. January 2017
Hi Pam, ich bin jetzt 18 (m) und wollte dich fragen ob du mir sagen kannst wann diese Phase mit Pickeln komplett vorbei ist, oder ist das von Person zu Person unterschiedlich ?☺
Melanie 23. January 2017
Uiii wieder ein neuer Blogpost😇ich freue mich jedes Mal deinen Blog zu lesen. Danke für die vielen lehrreichen Tipps☺freue mich schon auf deine Erfahrung mit Akne, würde mich wirklich sehr interessieren😊💕
Svea 23. January 2017
Da hast du so ein wichtiges Thema angesprochen 🙌🏻 Auf Kuhmilch, Magerquark, Hüttenkäse, Frischkäse etc zu verzichten hat mir neulich den absolut größten Erfolg gebracht! Ich hab tausende von Therapie Sitzungen bei Hautärzten durch und wirklich viel hat sich nicht getan. Aber dank genügend Wasser, keine Finger im Gesicht (und kein ausdrücken) und auch keine Milchprodukte ist es viel besser geworden! Ein kleiner Tipp als Ergänzung zu dem Kopfkissen Trick: Das Gesicht mit Küchentüchern, also Zewa und sowas, abzutrocknen, da in Handtüchern unwahrscheinlich viele Bakterien schlummern 🤓 Freu mich schon auf deine Akne Story - und vielleicht auch mal eine Skincare Routine Tausend Umarmungen 💗
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 23. January 2017
<3 <3 <3
Emm 23. January 2017
Great post! I would love to hear your acne story. I do all of the above and still have acne. :/
Teddy 23. January 2017
Pammy, will you write a post about the skin care products that you use? Love you ♡
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 23. January 2017
yes!!! <3
Kelsey 23. January 2017
Vielen Dank für die vielen lieben Tipps Pamela😘😘💗💓💓
Marisa 23. January 2017
Danke für die Tipps! 💕
Nicole 23. January 2017
Hei Pam💖 Danke für diese super tollen Tipps!:) Ich hatte früher sehr stark Akne... mein Hautarzt hatte mir Tabletten verschrieben, die dann auch echt gut gewirkt haben... leider hab ich mittlerweile aber wieder regelmäßig Pickel. Was mir noch hilft ist wenn ich mein Gesicht gründlich reinige, dann eine Joghurt-Honig Maske einwirken lasse, abwaschen und dann mein Gesicht für einige Sekunden in Wasser mit Kohlensäure halte ( ich weiß das klingt komisch haha aber man bekommt dadurch einen tollen Teint). Jetzt werde ich mal deine Ratschläge befolgen und schauen ob das bei mir etwas bewirkt😇 ganz liebe Grüße<3: Nicole
josi 23. January 2017
Du bist so ein Vorbild! Nur durch dich könnte ich mich zum Sport motivieren und ich habe jetzt schon deutliche Fortschritte gesehen. Immer wenn ich unmotiviert guck ich einfach deine Bilder an und direkt bin wieder Mega motiviert du bist so eine Inspiration und machst wunderschöne Bilder mach weiter so 💕💕
julia.y 23. January 2017
Hey, schön von dir zu hören! Toller Blogpost! Ich hätte mal eine Frage, woher hast du deine Hosen immer? Und welche ist deine Lieblingshose? Ich suche immer solche Hosen, die du trägst, aber ich finde sie nicht. Kannst du vielleicht auch mal wieder ein Blogpost machen, wo du und zeigst, was du die Woche über getragen hast. Wäre klasse! Ganz liebe Grüße und Danke, dass du auf meiner Fanpage (pam_rf_fp) warst und geliket hast. Hat mich total gefreut. 😍😘❤❤🎀
ina 23. January 2017
Die Tipps stimmen sicher für Leute die etwas unreine Haut haben ☺️ jedoch an die Leute die wirkliche Akne haben: meistens ist das genetisch bedingt und ihr könnt einfach nichts dafür... bitte glaubt nicht dass das durch ungesunde Ernährung oder sonst etwas kommt bei solchen Leuten 🙏🏻 Wenn man starke Akne hat hilft nur zum Hautarzt gehen und Aknenormin nehmen so ätzend es auch ist. 🙈
aboutpam.com - Pam's blog Pamela 23. January 2017
genau das mit den Genen und Veranlagungen habe ich doch ganz oben geschrieben :) <3
Alexandra 23. January 2017
Hey Pamela , ich Versuche abzunehmen und würde dann in meiner Ernährung einen kaloriendefizit einbauen damit ich annehme , nun ich meine Frage wie hoch mein Defizit sein sollte . Laut Arzt braucht mein Körper 2200 Kalorien am Tag , sind dann 1500 Kalorien zum abnehmen zu ungesund ? Ich hoffe du verstehst was ich meine ❤️
Melanie 23. January 2017
cooler post💋🤘 Ich würde allen empfehlen die oft trockene Haut an Beinen, Armen oder sonst wo haben treaclemoon Produkte zu benutzen Hat bei mir geholfen Abschminken nicht vergessen! Am besten mit sanften Produkten sonst trocknet die Haut aus. Wer oft trockene stellen unter den Augen sollte am besten Wund und heilsalbe auftragen, besonders im Winter denn da ist es am schlimmsten Ich rede aus Erfahrung 😘💋Melli
lea 23. January 2017
super post pam ❤ Welche Produkte nimmst du den?
Lena 23. January 2017
Hey Pam ! :) ist es denn auch so schädlich wenn man frischkäse isst? Das gehört ja eigentlich Auch zum Punkt mit der Milch.. Weil du isst doch auch viele Gerichte mit frischkäse oder? Liebe Grüße <3
Chantal 24. January 2017
Wann kommt dein Buch raus?😊❤
Adriana 24. January 2017
Pamela könntest du bitte einen Blog mit Produkten mit denen du dein gesicht reinigst machen und einen Blog über verschiedene Lockenarten die du im Alltag sehr oft verwendest ? 💕
Nati 24. January 2017
Hi Pam, Danke für diese 10 Tipps! 😍 Welches Peeling kannst du denn konkret empfehlen? Oder welche natürlichen Produkte benutzt du auch regelmäßig? Außerdem würde mich interessieren, ob du dann eher ein Ausdauertraining bei Acne empfehlen kannst? Ich selber habe da immer Angst, weil ich so schwitze und mir dann ständig über das Gesicht fahren muss... ☺🎀 LG
Nimra 24. January 2017
Hey Pamela! When I shave/razor my facial hair i get these small bumps on my face which is really annoying do you have any idea why does this happen? Yes i clean my face before doing that. And I can't live with my hair on my fave like my skin gets man-ly haha i dont have much hair but when i shave it i feel much better but this causes! :( I hope you can help!
nincheen :) 24. January 2017
Hey Pamela😊Ich wollte mal fragen um was es in deinem Buch genau geht. Also nur um Pamstrong oder auch um andere Themen?🙊Würde mich freuen um eine Antwort:)
Jennifer 24. January 2017
Ich werde das auf jeden Fall versuchen! 😇Super ich freue mich auf deinen acne Post vielen Dank 💖🙈
vreni 24. January 2017
Super Blogpost👍🏽❤kommt Genau richtig😂habe gerade eine Pickel-Phase da ich zur Zeit sehr viel Stress habe. Du bist allgemein mein liebstes Vorbild, denn deine Tipps sind nicht nur hilfreich sondern auch voll motivierend😍❤i habe 2. Wünsche für einen Blogpost oder ein kleines Snapchat Video und zwar: Wie trainierst du deinen Po💪🏽🍑 Und wie sieht deine Wohnung aus😍❤das Bild von dem Bett finde ich nämlich total schön und ich finde du bist in Fitness, Ernährung, Mode und Beauty eine tolle Inspiration, warum nicht auch in Sachen wie zB Wohnung?❤😍bleib wie du bist❤❤
Zadia Larouche 24. January 2017
Will your book be available in the US? If so, when??
Hanna 24. January 2017
Super Tipps dankeschön! 💗💗 hab gerade echt eine starke pickel phase Hast du auch tipps die Pickel nicht nur vorbeugen sondern direkt verbessern oder nur abschwellen lassen? 💋
Lilia 24. January 2017
Dear Pamela, kudos to your post - always on point! I'd like to ask if apart from cow milk you eliminated cheese, cottage cheese and natural yoghurt from your diet. Do you think diary products have the same inflammatory effect on our skin i.q. cow milk? Or we can opt for those protein sources? Thank you for your response in advance 💌
madeleine 24. January 2017
Hey Pamela :) erstmal bin ich erstaunt, dass hier nur (im direkten Vergleich zu Instagram etc) nur so wenig Kommentare stehen. Könnte ja bedeuten, dass du es tatsächlich liest. :D und dann wollte ich auch mal loswerden, dass sich durch dich wirklich mein Leben verändert hat. Sport, Ernährung, Haare, Haut - all deine Tipps haben mich weiter gebracht und glücklicher gemacht! Ich liebe es, dass all das was du schreibst wirklich von dir kommt und du ohne daraus finanziellen Nutzen zu ziehen, deinen Lesern einfach hilfst. Du bist wirklich ein Vorbild und hast all das, was du erreicht hast, mehr als verdient!
sheryl 25. January 2017
love this 💖 can you tell us what products you use pls
Marion 25. January 2017
Bei mir verursacht Kuhmilch auch unreine Haut. Isst du trotzdem Quark und Käse? <3
Vivi 25. January 2017
Hey, da sind schon super Tipps dabei, aber mich würde mal interessieren, welche Pflegeprodukte du benutzt. Kann mich zum Beispiel nie für eine bestimmte Creme oder ein Peeling entscheiden, weil es so viel Auswahl gibt.
Alexandra 25. January 2017
Toller Post :) welches peeling ist dein favorite? & welche marke von den naturprodukten bevorzugst du?
Patrizia⚘ 25. January 2017
Liebe Pam, ich hoffe es geht dir wieder besser.Toller Post wie immer. Ich liebe deine Tipps. Ich würde mich nur sehr freuen wenn du uns verraten könntest wo du dein Shampoo und Conditioner kaufst. Ich benutze schon lange die Serie von Kerastase aber da sind auch Stoffe drin die nicht gut sind.Mein Haar ist zwar toll geworden aber ich möchte doch lieber natürliche Produkte.Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg. Du bist einfach super.Lg Patty
Sophie M 25. January 2017
Toller Post! Habe selber unreine Haut und bin gespannt auf deinen nächsten Post!
Julia 25. January 2017
Hei Pam, kleiner Trick von mir: Ich mache mit wenn meine Haut mal wieder am ausrasten ist, immer eine Ei-Zimt Maske. geb einfach 2 Esslöffel, ja Esslöffel, ich war auch geschockt zusammen in eine Schüssel und verrühren es. ich gebe mir die Maske dann auf meine gereinigte haut und lasse sie bis sie trocken ist einwirken (10-15). Das mache ich dann 2-3 Tage und meine Haut ist wieder wunderschön. Die Maße kann man ca. 5 Tage gekühlt aufheben und benutzen. Probier es unbeeeeedingt mal aus. Sie ist eine einfach, günstige und natürliche Variante zu anderen Masken und bewirkt wirklich wunder! Viel Spaß beim ausprobieren Julia <3
franziska 25. January 2017
hallo ich habe immer noch das problem mit dem vorbestellten programm das ich kein code gekriegt habe habe schon eine email gesendet kam aber nix jetz würde ich gerne wissen wie man das Geld zurück bekommt..
glitterforbreakfast 25. January 2017
Hi Pamela :) i saw your chia pudding banana recipe on snapchat a few weeks ago and i've eaten it every single day for breakfast haha :) i love your blog ! and btw - one question: i'm going to travel to LA in a few months and if you have any tips what i should visit there i'd be great if you told be :) i definitly know that you'll probably never read this comment but i think it's worth a try :) xxx
jenni 25. January 2017
Pamelaaa wie viel gesättigte bzw. ungesättigte Fettsäuren nimmst du zu dir? Ich bin mir total unsicher was nun gut ist und was nicht, weil momentan nehme ich -5 ungesättigte Fettsäuren zu viel zu mir und -3 gesättigte (laut lifesum) 💜💜
Lena 25. January 2017
Hello Pamela, eine Frage zu deiner Gym-Routine. Welche Körperregionen machst du an welchem Tag? Schönen Abend dir :)
Oumaima 26. January 2017
I would like to hear about your acne story . I have been suffering of under acne for a pretty log time, it's too hard to get rid of it.
Peter 26. January 2017
Hey Pamela, welche Produkte kannst du denn empfehlen bei Pickeln ? ☺️
Roxana 26. January 2017
Thanks for the great tips! I love how straight forward you are and make it seem doable haha I can't wait to hear about the tips for taking care of skin with acne, it's something I've battled with all my life and can't seem to get rid of.
michele 26. January 2017
Kannst du vielleicht wieder deine Shopping Blogposts machen? Ich finde deine Klamotten so schön insbesondere deine sportklamotten und ich habe bald Geburtstag und würde mir gerne was davon wünschen. Wäre wahnsinnig lieb von dir 💋 Oder markier die Marken bei deinen Insta Bildern oder so🙄
Olga 26. January 2017
Hi Pam! Das ist so ein schöner Beitrag. Aber was ich dich eh fragen wollte: Welche Gesichtscreme benutzt du? Es gibt sooo viel Auswahl und ich habe noch nicht das Gefühl das Richtige gefunden zu haben. ❤️
justine 26. January 2017
Hey, welche Produkte nimmst du den?
Lavinia2407 27. January 2017
Kannst du mir eine leckere und gesunde soya Milch empfehlen? Hatte bisher immer die soya light von alpro..aber hab jetzt gelesen, dass nur 4% soya drinnen sind. Wäre sehr lieb!!♥️
Elisabeth 27. January 2017
Toller Beitrag!
hanni 27. January 2017
Hey Pam, ich wollte fragen ob du vielleicht mal ein Video zu guten Stretching-Übungen machen könntest? Wäre sehr lieb! 💓
Jenny 29. January 2017
isst du gar keine Milchprodukte oder nur keine Milch? also wie sieht es mit Quark aus?
Sina 30. January 2017
Hey Pamela, Deine Posts sind sooo hilfreich und man kann viel in den Alltag übertragen. Ich würde mir wünschen wenn du mal etwas über deine Abschminkroutine erzählst, welche Produkte du verwendest... Ich wünsche dir noch eine angenehme Woche! Grüße aus Karlsruhe <3
safo 31. January 2017
love you 😍😍
lisanne 1. February 2017
Super Eintrag 🤓😊
RobertCrami 3. February 2017
Nach dem Treffen auf die Haut beginnen die nützlichen Stoffe, die im Spray Macho Man enthalten sind, im Stoff des Geschlechtsorgans durchzudringen. Je nach der Ansammlung, sie aktivieren die Zonen der Größe des Penis. Es wirkt das Präparat gerade auf jene Grundstücke des Gliedes ein, die im Teenageralter die Entwicklung nicht bekommen haben. Das Mittel entstand ausschließlich für der Männergesundheit, deshalb es gilt vorsichtig, um nicht zu gefährden. Die aktiven Komponenten des Präparates verstärken den Blutkreislauf im Penis, was den ständigen Nebenfluss des Blutes gesättigt mit dem Sauerstoff und den nützlichen Stoffen, die für die Größe des Geschlechtsorgans antworten gewährleistet. Der Spray startet das Programm der Größe des Penis nur, das der Organismus seinerzeits nicht erfüllt hat. <a href=https://zaebok.info/de/der-spray-macho-man-die-uebersicht-des-praeparates-fuer-die-maenner.html>die Übersicht des Präparates für die Männer</a>
Andreea Batiz 4. February 2017
Please, tell us as soon as possible about your acne story and how you got rid of it. It will be useful for many of us :)
Larissa 4. February 2017
Ich würde mich mega über eine Skin Care Routine von dir freuen, in der du auch die Produkte die du benutzt vorstellst! Ganz liebe Grüße ❤️
Kiara 5. February 2017
Welche Produkte benutzt du denn für deine Haut ?🙈
Marie 5. February 2017
Voll Gelungener Blog post ich habe nicht wirklich unreine Haut nur hier und da mal ein Pickel aber das nervt trotzdem sehr arg ich werde deine Tipps anwenden und hoffe Sie gehen weg Dankeschön für deine Hilfe du bist die beste ❤😘
Marie 5. February 2017
Sehr Gelunger Blog post ich habe nicht wirklich unreine Haut nur hier und da mal ein Pickel aber das nervt trotzdem sehr arg ich werde deine Tipps anwenden und Dan schau ich mal weiter Dankeschön für deine Hilfe du bist die beste ❤ 😘
Elena 7. February 2017
Hi Pamela, <3 Was benützt du zum Reinigen deines Gesichts? ❤️
jacqueline julie 9. February 2017
Liebe Pam Ich bin auch auf Instagram bitte schau dir meinen Account an 🙏🙏 und liebe Mädels Ihr auch 👇👇👇 @jacqueline_julie Lg
Carmen 10. February 2017
Hallo Pam, Welche Produkte verwendest du zum Abschminken und für das Peeling? :)
Vivienne 12. February 2017
Auf deinen Blogpost mit deiner Aknestory bin ich schon sehr gespannt. 💗💗
Nejra 18. February 2017
Hey Pamela tolle Tipps und deine Haut ist so schön will auch so eine mich würde deine Akne-Story sehr interessieren wann kommt die online weisst du das schon ? Danke lg nejra ❤
Katchen 19. February 2017
Hei Pam ❣ Ich finde deinen gesamten Blog so unglaublich toll und lehrreich und vielleicht könntest du mal einen extra Blogpost machen, indem du näher auf deine Haut eingehst? Wie du beispielsweise das ganze Jahr über so schön braun bleibst. Vielleicht hast du ja ein paar Tipps für uns. Würde mich sehr darüber freuen! ☺
lina16 21. February 2017
Was hältst du von der Marke Lush? 💕
Verle 23. February 2017
You can always tell an expert! Thanks for cobintruting.
Nook 23. February 2017
Hiya! I just would like to give a huge thbmus up for the nice info you have got here on this post. I will likely be coming again to your weblog for more soon.
Hippie 23. February 2017
I've been loonikg for a post like this for an age
Della 23. February 2017
This is what we need - an insight to make evenyore think
Wood 23. February 2017
Hi admin, good day. Totally Great post. You have gained a colepetlmy new reader. Pleasee continue this awesome work and I look forward to more of your incredible articles. Greets, &#8230;
Jazlyn 24. February 2017
If you want to get read, this is how you shloud write.